Haarpflege

9 Gründe, Ihr Haar rosa und lila zu färben

Wenn Sie kräftiges Haar lieben, stimmen Sie mit diesen schönen Farben auf den Frühling ein

Rosa und lila Haare: Pastellrosa
Rosa und lila Haare: Pastellrosa
Bild über Jonathan Daniel Pryce für Vogue

Pastellrosa

Wählen Sie für einen Look, der Blicke auf sich zieht, eine Allover-Anwendung von Pink wie diesen schönen Stil. Lässige Wellen und Schichten verleihen diesem einfarbigen Look eine neue Dimension. Ob Ihr Haar lang oder kurz ist, Zuckerwatte Pink ist ein süßer Farbton für Frühling und Sommer.

Rosa und lila Haare: Pink und lila Ombre
Rosa und lila Haare: Pink und lila Ombre
Bild über Pinterest

Pink und Lila Ombre

Bitten Sie Ihren Stylisten, einen verträumten Farbton von Pink oder Lila zu verwenden, anstatt zu Karamell oder blonden Enden überzugehen. Erwägen Sie, Ihre Wurzeln mit einem Hauch von Burgund zu färben, um die helleren Enden zu ergänzen. Ein Ombre-Look lässt sich leicht herauswachsen, daher sollten Ihre rosa und lila Haare lange halten und monatelang wunderschön aussehen, mit ein paar Ausbesserungen hier und da.

Rosa und lila Haare: Roségold Balayage
Rosa und lila Haare: Roségold Balayage
Bild über @klounge_hair_design

Roségold Balayage

Wenn Sie blond sind, ist das Einweben von Roségold in Ihr Haar eine großartige Möglichkeit, Ihrem Look Dimension und einen hübschen Rosaton zu verleihen. Die subtile Farbe ist perfekt für jede Jahreszeit, egal ob Sie kurzes, mittleres oder langes Haar haben.

Rosa und lila Haare: Nur die Tipps
Rosa und lila Haare: Nur die Tipps
Bild über Pinterest

Nur die Tipps

Für diejenigen mit kurzen Haaren kann ein Farbtupfer nur auf den Spitzen ein lustiger Look sein. Machen Sie die Farbe so fett, wie Sie es von einem hellen Pastell bis zu einem lebendigen Farbton wagen.

Rosa und lila Haare: Reichhaltige lila Locken
Rosa und lila Haare: Reichhaltige lila Locken
Bild über @ so.jaded

Reiche lila Locken

Eine satte lila Farbe in Kombination mit kaskadierenden Locken lässt Sie wie eine Fantasy-Göttin aussehen. Um sicherzustellen, dass Ihr Haar lebendig bleibt, pflegen Sie es mit einem sanften Shampoo, das die Farbe bewahrt, wie dem sulfatfreien L'Oreal Paris EverPure-Farbshampoo für das Farbpflegesystem (6,99 USD).

Rosa und lila Haare: Geschichtetes rosa und lila Haar
Rosa und lila Haare: Geschichtetes rosa und lila Haar
Bild über @paintedhair

Geschichtetes rosa und lila Haar

Für einen Look, der bei jedem Schritt glänzt und sich bewegt, tragen Sie mehrere Farbtöne auf, die von tiefem Indigo bis zu Pink reichen. Wenn Sie Ihr Haar in verschiedene Schichten schneiden, erhält jede Farbe ihren eigenen Moment im Rampenlicht.

Rosa und lila Haare: Ultraleichtes Lila
Rosa und lila Haare: Ultraleichtes Lila
Bild über @chemically_electric

Ultraleichtes Lila

Wenn Sie bereits platinfarbenes Haar haben oder daran gedacht haben, platinblond zu werden, können Sie leicht in einen ultraleichten Farbton von lila oder rosa Haaren übergehen. Ein zarter Pastellton leuchtet von den Wurzeln bis zu den Enden.

Rosa und lila Haare: Subtiler Glanz
Rosa und lila Haare: Subtiler Glanz
Bild über Pinterest

Subtiler Glanz

Für diejenigen mit natürlich dunklem Haar lässt eine sehr subtile Färbung rosa und lila Haare im Sonnenlicht leuchten. Die Nuancen einer tiefen magentafarbenen Farbe fangen das Licht ein und lassen das Haar glänzend und gesund aussehen.

Rosa und lila Haare: Noten von Orange
Rosa und lila Haare: Noten von Orange
Bild über @tmarie_hair

Ein Hauch von Orange

Wenn Sie rosa Glanzlichter auswählen, die näher an der orangefarbenen Seite des Spektrums liegen, erhalten Sie einen mehrdimensionalen Look mit tonnenweise Textur. Tiefere lila Lowlights ergänzen die lachsrosa Töne für einen verspielten Stil.
Hinterlasse einen Kommentar