Essen

Die Ballerina-Diät - Was Balletttänzer wirklich essen - und nicht essen

Die Ernährung einer Ballerina wird Sie mit ihren vielen diätetischen Einschränkungen überraschen und schockieren

Erfahren Sie alles über eine typische Ballerina-Diät
Erfahren Sie alles über eine typische Ballerina-Diät

Bild über Getty

Die Ballerina-Diät ist etwas mysteriös. Es ist schwer vorstellbar, wie sie diesen makellosen Körper behalten und gleichzeitig genug Energie behalten, um ihre komplizierten Tanzroutinen auszuführen. Nun, es ist nicht sehr einfach. Vor uns liegt eine kurze Anleitung zur überraschend komplizierten Welt des Essens als Ballerina.

Ballerina-Diät: Was Ballerinas essen
Ballerina-Diät: Was Ballerinas essen

Bild über Getty

Was Ballerinas essen
Eine Ballerina-Diät konzentriert sich auf kalorienarme und proteinreiche Lebensmittel. Schließlich müssen sie ihre perfekte Figur behalten und gleichzeitig genug Energie zum Tanzen haben. Infolgedessen essen sie sehr spezifische Lebensmittel, einschließlich Eier, Huhn, grüne Bohnen, Kartoffeln, Blaubeeren, Fisch und andere Arten von Lebensmitteln, die viel Protein enthalten.

Die Idee hinter dieser Diät ist es, ihnen einen unglaublichen Energieschub für ihre Routinen zu geben, ohne sie zu beschweren. Das Frühstück einer typischen Ballerina enthält gerade genug Kalorien, um sie durch ihre Morgenroutine zu bringen. Das Mittagessen könnte etwas größer sein, während das Abendessen und alle Snacks normalerweise klein sind, damit sie keine Schlafstörungen hat.

Was sie nicht essen
Eine Sache, die Sie nicht viele Ballerinas essen sehen, sind Kohlenhydrate. Während sie gelegentlich Brot essen, konzentriert sich eine Ballerina-Diät auf Protein. Einfache Kohlenhydrate wie Kekse und Weißbrot werden vermieden. Diese Lebensmittel erzeugen eine Zuckerspitze und einen Absturz, den sich eine energiereiche Ballerina einfach nicht leisten kann.

Komplexe Kohlenhydrate werden etwas mehr akzeptiert, weil sie Tänzern eine gesunde Dosis Ballaststoffe liefern. Wenn Sie jedoch zu viele Kohlenhydrate essen, fühlt sich eine Ballerina wahrscheinlich aufgebläht und beschwert an. Infolgedessen enthält die Ballerina-Diät selbst für gesunde Kohlenhydrate in der Regel wenig Platz.

Eine typische Ballerina tägliche Diät
Eine gute Ballerina beginnt ihren Tag normalerweise mit mindestens zwei Eiern, etwas griechischem Joghurt, Beeren und etwas Müsli. Die Kombination von Lebensmitteln ist hier stark. Die Eier versorgen sie mit lang anhaltender Energie, die sie durch ihren herausfordernden Tag treiben wird. Die Beeren geben ihr einen leichten Zuckerschub, der nicht abstürzt und brennt. In der Zwischenzeit bietet das Müsli eine gesunde Faserquelle, die ihren Stoffwechsel verbessert und ihre Energie bei einer so schwierigen Ballerina-Diät erhöht. Snacks zwischen Frühstück und Mittagessen bestehen wahrscheinlich hauptsächlich aus Wasser und Gemüse. Eine typische Ballerina hält sie normalerweise leicht, um ein Aufblähen oder Verkrampfen zu vermeiden.

Nach einer Mittagspause haben sie wahrscheinlich eine Art Salat mit gegrilltem Hühnchen oder Fisch. Das Gemüse erhöht ihre Vitaminaufnahme und unterstützt gesündere Knochen und Muskeln. Währenddessen hält das Protein ihr Energieniveau aufrecht und hält sie am Laufen. Das Abendessen ist wahrscheinlich leicht, um zu vermeiden, dass Sie sich vor dem Schlafengehen zu voll fühlen. Eine andere Form von Protein wie Fisch, schwarze Bohnen oder Tofu wird wahrscheinlich serviert. Die Getränke konzentrieren sich auf Wasser und gesundes Koffein wie schwarzen Kaffee und Tee.
Hinterlasse einen Kommentar